Hacker nehmen Krankenhäuser ins Visier!

Gesundheitsunternehmen müssen sich aktuell verstärkt gegen Hacker-Angriffe zur Wehr setzen. Das BSI beobachtet seit einigen Tagen eine Zunahme von Cyberangriffen mit Bezug auf das Coronavirus, ist aus den Medien zu entnehmen.

Ende März berichtete die Behörde von Angriffen der chinesischen Hackergruppe APT41, die es seit Ausbruch der Corona-Pandemie vermehrt auf ausländische Ziele abgesehen habe, darunter auch Gesundheitseinrichtungen. Diese würde Schwachstellen in Software von Herstellern wie Citrix, Cisco und Zoho ausnutzen.

Viele Einrichtungen sind in der derzeitigen Ausnahmesituation besonders verwundbar, da teilweise mit Privatrechnern ausgestattete Homeoffice- Arbeitsplätze genutzt werden.

Geschäftsstelle

Barth Datenschutz GmbH
Theodor-Veiel-Straße 94
70374 Stuttgart

Tel: 0711 / 40070720
Fax: 0711 / 40070729
info@barth-datenschutz.de

Wenn Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse im Formular eintragen und auf „Eintragen“ klicken, erhalten Sie bis auf Widerruf „unseren Newsletter kostenlos in unregelmäßigen Abständen via E-Mail zugesandt. Sie erhalten allgemeine Datenschutz- und IT-Informationen, Fachbeiträgen und aktuellen Entwicklungen, sowie Informationen zu Produkten und Dienstleistungen der Barth Datenschutz GmbH.

Hinweis: Für eine Anmeldung zum Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DS-GVO. Die Einwilligung kann entweder durch Anklicken des Abmeldelinks in der Newsletter-E-Mail oder durch eine E-Mail jederzeit widerrufen werden.

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zum Versand des Newsletters. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Und so einfach geht es:

© Copyright - Barth Datenschutz GmbH - 0711 / 40070720 - info@barth-datenschutz.de