Datenschützer haben in der Geschäftswelt einen schlechten Ruf. Viele Unternehmen empfinden sie als „Innovationsverhinderer“ – die alle Prozesse verkomplizieren und Finanzdienstleister in ihrer Arbeit einschränken. Welche Aufgaben ein Datenschutzbeauftragter wirklich übernimmt (und welche nicht) und wie Betriebe bei einer Datenpanne am besten reagieren, erklärt Datenschutzexperte Achim Barth im Cash-Magazin (11/2021).

Einblick in den Gastbeitrag bekommen Sie in diesem PDF.

Weitere Pressemitteilungen

  • Unternehmerbrief Bauwirtschaft

    02/2022

    Neues Datenschutzgesetz sorgt endlich für mehr Klarheit

    Pressemitteilung lesen
  • AIDA Radio

    02/2022

    Interview: Ändere-dein-Passwort-Tag!

    Pressemitteilung lesen
  • Business-Netz

    01/2022

    Datensicherheit in Unternehmen: Fünf große Schwachstellen im Alltag

    Pressemitteilung lesen