• Cash Magazin

    08/2021

    Welchen Datenschutz Finanzberater (wirklich) brauchen

    Als 2018 die DSGVO eingeführt wurde, empfanden viele Unternehmer Datenschutz als lästige Pflicht. In Wahrheit ist es jedoch bitter nötig, dass gesetzliche Vorgaben die Privatsphäre schützen. Nur wenn Finanzberater wissen, welche Prinzipien wirklich relevant sind und wie sie das Thema im Alltag umsetzen können, bleiben sie wettbewerbsfähig.

  • Versicherungsbote

    08/2021

    Wo Datenschützer Versicherungsbüros unterstützen können – und wo nicht

    Datenschützer haben oft einen schlechten Ruf. Sie gelten häufig als Blockierer digitaler Entwicklung, die auch der Versicherungsbranche die Arbeit schwer machen. Was ein Datenschutzbeauftragter wirklich will, wann Vermittler einen brauchen, welche Aufgaben er übernimmt (und welche nicht), erklärt Datenschutzexperte Achim Barth.

    Hier geht’s zum kompletten Beitrag für den Versicherungsbote.
  • pt_Erfolg

    08/2021

    Notizzettel als Dateisystem

    Wer sich als Inhaber einer Physiotherapiepraxis mit der DSGVO beschäftigt, stößt schnell auf die Formulierung der „automatisierten Datenverarbeitung“. Viele Unternehmer rätseln, wo diese Verarbeitung anfängt. Wie der Gesetzgeber die Lage definiert und dass sogar ein Post-it unter der Tastatur unter Umständen zum Datenleck werden kann, wissen die wenigsten – Achim Barth schon.

  • Business-Netz

    07/2021

    Fünf Tipps für eine DSGVO-konforme Website

    Datenschutz als Aushängeschild: Worauf Betreiber als Erstes achten müssen

    Die Website eines Betriebes dient als digitale Visitenkarte. Hier stellen Unternehmen sich und ihr Angebot ins Schaufenster. Mit diesem Auftritt möchten sie Kunden begeistern, Interessenten von den eigenen Leistungen überzeugen und bei allen Außenstehenden einen perfekten Eindruck hinterlassen. Wie Unternehmen Schritt für Schritt zum sicheren Webauftritt kommen, erklärt Achim Barth für die Leser von Business-Netz.

    Zum Gastbeitrag auf business-netz.com geht’s hier.
  • Versicherungsbote

    07/2021

    Was müssen Versicherungsvermittler (wirklich) beim Datenschutz beachten?

    Auch Versicherungsvermittler müssen sich an die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) halten. Schließlich arbeiten sie täglich mit Kundendaten. Worauf Vermittler achten sollten und wie hoch Bußgelder sein können, erklärt der Datenschutzbeauftragte Achim Barth im „Versicherungsbote“.

    Zum Gastbeitrag in der Rubrik „Netzwelten“ geht’s hier
  • Body LIFE

    05/2021

    Zukunftsszenario für Studiobetreiber Fokus auf Digitalisierung und Datenschutz: Das Informationszeitalter hat gerade erst begonnen

    Wie könnten Fitnessstudios in zehn Jahren aussehen? Warum wird Datenschutz dann eine der größten Herausforderungen sein? Im Artikel im Magazin „body LIFE“ gibt Achim Barth einen Ausblick darauf, wie die fortschreitende Digitalisierung das Management von Fitnessstudios verändern wird.

    Hier geht’s zum Artikel in der Ausgabe 05/2021 von „body LIFE
  • Finanzwelt

    05/2021

    So stellen Finanzberater ihr Business DSGVO-konform auf

    Eine Datenverarbeitung, die in Bayern okay ist, kann in Hamburg schon ein Problem darstellen. Warum die DSGVO trotzdem sinnvoll ist, erläutert Achim Barth den Lesern der „Finanzwelt“. Berater, Makler und Vermittler erfahren in diesem Artikel, wie sie ihr Business Schritt für Schritt DSGVO-sicher machen.

    Hier geht’s zu Achim Barths Gastbeitrag für die Finanzwelt
  • StartupValley Livestream

    04/2021

    Datenschutz: keine Schonfrist für Start-ups Achim Barth als Special Guest im Afterworktalk

    Ausgestrahlt auf LinkedIn, Facebook, Twitch und Twitter spricht Host Markus Elsässer mit Achim Barth im Livestream-Talkformat mehr als eine Stunde über das Thema Datenschutz –für Gründer, eingesessene Unternehmer und KMU.

    In die Aufzeichnung des Streams reinschauen, können Sie hier
  • HR Manager

    03/2021

    Wie Datenschutz im Homeoffice gelingt

    Datenschutz im Homeoffice erfordert Eigenverantwortung der Mitarbeiter. Das weiß keiner besser als Achim Barth. Der Datenschutzprofi kennt die wichtigsten Maßnahmen, um die Crew an Bord zu holen. Denn wenn alle wissen, worauf sie achten müssen, ist Datenschutz gar nicht so kompliziert. Für den „Human Resources Manager“ bringt Achim Barth die wichtigsten Punkte auf den Punkt.

  • unternehmer.de

    03/2021

    Frust beim Datenschutz? So schützt du dich vor hohen Bußgeldern

    Was tun bei einer Datenpanne? Wofür brauchen Selbstständige, Gründer und KMU einen Datenschutzprofi? Und was will die Aufsichtsbehörde? Auch wenn die DSGVO seit 2018 in Kraft ist, bewegen sich viele bei dieser Materie auf dünnem Eis. Gerade in Zeiten von Homeoffice, Videocalls und Co. bleiben beim Thema Datenschutz viele Fragen offen. Achim Barth erklärt auf Unternehmer.de, wie Betriebe am schnellsten Sicherheit bekommen.

    Hier geht’s zum Gastbeitrag von Achim Barth auf unternehmer.de
  • Start-upValley.news

    03/2021

    Datenschutz: keine Schonfrist für Start-ups So starten Gründer DSGVO-konform

    In “Europas großem Magazin für Start-ups, Gründer und Entrepreneure“ macht Achim Barth klar: Datenschutz im Business ist wichtig – von Anfang an. Auch wenn Gründer erst mal andere Themen begeistert. Wenn junge Unternehmen systematisch und organisiert vorgehen, ist Datenschutz gar nicht so kompliziert und lässt sich mühelos ins Geschäft integrieren. Wie genau? Das lesen Sie in Barths Gastbeitrag in StartupValley.news.

  • pt_Erfolg

    02/2021

    Datenschutz in der Physiotherapie: Die sieben größten Datenfallen – und praktische Tipps, wie Sie sie vermeiden

    Achim Barth schreibt in „pt_Erfolg“ – das Unternehmermagazin für erfolgreiche Praxisinhaber und Führungskräfte, an welchen Stellen Inhaber und Betreiber von physiotherapeutischen Einrichtungen beim Thema Datenschutz besonders aufpassen müssen.

  • BigFM

    01/2021

    Datenschutzbeauftragter Achim Barth: Expertenstimme im Morgenprogramm bei BigFM

    Was passiert mit meinen Daten? Welche Spuren hinterlasse ich beim Online-Shopping? Welches Passwort ist wirklich sicher? Wie kann ich meine Privatsphäre schützen? Diese Fragen hat BigFM umgetrieben und daher Achim Barth angerufen. Am 26. Januar 2021 stand Achim Barth den Moderatoren Rede und Antwort.

  • radioEXPERTEN

    01/2021

    Achim Barth als Experte im Radio: Interview zum Ändere-dein-Passwort-Tag – „Dieses Passwort ist nicht zu knacken!“

    Am 1. Februar ist nationaler „Ändere dein Passwort“-Tag. radioEXPERTEN nimmt diesen zum Anlass, um mit Experte Achim Barth darüber zu sprechen, wie ein sicheres Passwort eigentlich aufgebaut ist und ob es wirklich reicht, es einmal im Jahr zu erneuern.

    Die Antworten können Sie sich hier im O-Ton anhören
  • body LIFE 2020

    05/2020

    Zwei Jahre DSGVO – eine Bilanz Bedeutung des Datenschutzes für die Fitnessbranche

    In seinem Gastbeitrag für „body LIFE“ resümiert Achim Barth, was sich seit der Einführung der DSGVO 2018 geändert hat: Die Welt ging schon mal nicht unter. Auch nach dem 25. Mai 2018 drehte sie sich weiter. Es kam weder zu einer Abmahnwelle, noch wurden Betreiber von Fitnessclubs zur Zahlung von horrenden Bußgeldern verdonnert. Achim Barth erklärt, warum es rund ums Thema Datenschutz doch ganz anders kam als befürchtet.

  • body LIFE 2018

    01/2018

    Datenschutz in der Fitnessbranche Sechs Monate nach der DSGVO

    Als die DSGVO ausgerufen wurde, reagierten Fitnessclubbetreiber teilweise panisch. Diese Panik führte häufig zu wildem Aktionismus. Branchenverbände veranstalteten Informationstage und es wurden Mustervorlagen und Checklisten angeboten. In seinem Gastbeitrag im Magazin „Body LIFE“ erklärt Achim Barth, worauf es wirklich ankommt.