Wer sich als Inhaber einer Physiotherapiepraxis mit der DSGVO beschäftigt, stößt schnell auf die Formulierung der „automatisierten Datenverarbeitung“. Viele Unternehmer rätseln, wo diese Verarbeitung anfängt. Wie der Gesetzgeber die Lage definiert und dass sogar ein Post-it unter der Tastatur unter Umständen zum Datenleck werden kann, wissen die wenigsten – Achim Barth schon.

Weitere Pressemitteilungen

  • Unternehmerbrief Bauwirtschaft

    02/2022

    Neues Datenschutzgesetz sorgt endlich für mehr Klarheit

    Pressemitteilung lesen
  • AIDA Radio

    02/2022

    Interview: Ändere-dein-Passwort-Tag!

    Pressemitteilung lesen
  • Business-Netz

    01/2022

    Datensicherheit in Unternehmen: Fünf große Schwachstellen im Alltag

    Pressemitteilung lesen