Datenschützer haben oft einen schlechten Ruf. Sie gelten häufig als Blockierer digitaler Entwicklung, die auch der Versicherungsbranche die Arbeit schwer machen. Was ein Datenschutzbeauftragter wirklich will, wann Vermittler einen brauchen, welche Aufgaben er übernimmt (und welche nicht), erklärt Datenschutzexperte Achim Barth.

Hier geht’s zum kompletten Beitrag für den Versicherungsbote.

Weitere Pressemitteilungen

  • Unternehmerbrief Bauwirtschaft

    02/2022

    Neues Datenschutzgesetz sorgt endlich für mehr Klarheit

    Pressemitteilung lesen
  • AIDA Radio

    02/2022

    Interview: Ändere-dein-Passwort-Tag!

    Pressemitteilung lesen
  • Business-Netz

    01/2022

    Datensicherheit in Unternehmen: Fünf große Schwachstellen im Alltag

    Pressemitteilung lesen